Der Witthausbusch ist der größte Volkspark der Stadt Mülheim an der Ruhr. Ein beliebtes Ziel für Familien mit Kindern, Spaziergänger und Jogger.

Die größte innerstädtische Parkanlage befindet sich am Oppspring und bietet für alle hervorragende Bedingungen. Sie liegt etwa zwei Kilometer südöstlich des Stadtzentrums im Stadtteil Holthausen – Menden.

Besonders beliebt bei Kindern sind der große Spielplatz, der Streichelzoo mit der Voliere, das Rotwildgehege und die Ententeiche, durch die der Lohbach fließt, ein rechter Ruhrzufluss. Das Gelände wurde um 1900 vom Verschönerungsverein der Stadt, zu dem prominente Mülheimer Bürger, wie Hugo Stinnes und August Thyssen gehörten, gekauft und als Park angelegt.

Kurz oberhalb des Lohbachs, befinden sich die Denkmale für Gerhard Tersteegen und Hermann Adam von Kamp.

Herbst im Witthausbusch ( Foto: Helmut Pieper )